Top Stall® Spezial

der Gülleveredler

Die Vorteile im Überblick

  • Top Stall® Spezial verwandelt Ihre anaerobe Gülle (faule Gülle) in aerobe Gülle die Ihren Boden aktiviert und ertragreich hält. (Fäulnis = Gift für den Boden!)

    Die Bodenforscher Gustav Rhode und Erhard Hennig beschrieben vor 30 Jahren bereits die heutige Situation. In Schrift „Fäulnis und Rotte“ schrieb Erhard Hennig 1984: „ Alles hat seine Ursache und Wirkung. Auf einem kranken Boden (Ursache) können keine gesunden Pflanzen gedeihen.ʺ (Wirkung)

  • Top Stall® Spezial macht die Gülle wässrig und dadurch bei der Ausbringung auf Grünland verträglich. Es entstehen keine Verbrennungen mehr.

  • Top Stall® Spezial löst Ihre Schwimm- und Sinkschichten in den Kanälen und Güllegruben und vermindert die Rührzeiten, da die Gülle homogen ist.

  • Top Stall® Spezial bindet Ammoniak und Schwefelwasserstoff, das Stallklima wird deutlich verbessert und die Geruchsbelastung bei der Ausbringung wesentlich reduziert.

  • Top Stall® Spezial zerstört die Lebensgrundlage der Fliegen.

  • Top Stall® Spezial ist einfach anzuwenden!

Die Anwendung

Schweine

20 g Güllebehandlungsmittel / m³ Gülle

Nach dem Entleeren des Güllekanals, wenn der Stöpsel wieder geschlossen ist, je 20 g Top Stall® Spezial / m³ (der Gülle, die sich zum nächsten Ablassen im Kanal befinden wird), über die Spalten streuen und mit Wasser in den Kanal spülen. Die Güllebehandlung nach jedem Ablassen der Gülle wiederholen.

Mastrinder

20 g Güllebehandlungsmittel / m³ Gülle

Nach dem Entleeren des Güllekellers, 20 g Top Stall® Spezial /m³ (der Gülle, die sich zum nächsten Ausbringen im Güllekeller befinden wird), mit Wasser mischen (10 % -ig) und über die Spalten gießen. Die Güllebehandlung nach jedem Entleeren der Gülle wiederholen.

Kühe

40 g Güllebehandlungsmittel je GVE , 1 x pro Monat

Spalten:
Je GVE 40 g Top Stall® Spezial 1-mal im Monat mit Wasser mischen (10 % -ig) und über die Spalten gießen.

Schrapper Entmistungen:
Je GVE 40 g Top Stall® Spezial 1-mal im Monat mit Wasser mischen (10 % -ig) und in die Vorgrube gießen.

Das Gebinde

  •  10 kg Eimer für 500 m³

Top Stall® Universal

der Gülleveredler flüssig

Die Vorteile im Überblick

Ohne Mineralöl!

  • Top Stall® Universal macht die Gülle wässrig und dadurch bei der Ausbringung auf Grünland verträglich.

  • Top Stall® Universal löst Ihre Schwimm-und Sinkschichten in den Kanälen und Güllegruben und vermindet die Rührzeiten, da die Gülle homogen ist.

  • Top Stall® Universal bindet Ammoniak und Schwefelwasserstoff, das Stallklima wird deutlich verbessert und die Geruchsbelastung bei der Ausbringung wesentlich reduziert.

  • Top Stall® Universal zerstört die Lebensgrundlage der Fliegen.

  • Top Stall® Universal ist der ideale Reiniger für Ihren Stall.

Die Anwendung

Gülle-Gärsubstrat-Behandlung
0,1 l/m³ Top Stall® Universal 4 Wochen vor dem Ausbringen in die Güllegrube einmixen.
Bei geschlossenem Biogas-Endlager direkt in das Güllefass beigeben. 1:1 mit Wasser verdünnen.

Stallreinigen
Mit einer 2,5%-ig-Lösung die zu reinigenden Flächen einweichen und 30 Minuten einwirken lassen.
Danach mit dem Hochdruckreiniger waschen. Nach dem Waschen nochmals mit einer 10%-igen Lösung grundieren. (Erleichtert die nächste Reinigung)

Schwimm und Sinkschicht lösen
0,12 l/m³ Top Stall® Universal 1:1 mit Wasser verdünnen und in die Kanäle einbringen.
Die Schichten lösen sich in ca. 4-6 Wochen. (temperaturabhängig)

Laufende Anwendung bei Rinder
Je GVE 50ml Top Stall® Universal 1-mal in der Woche mit Wasser mischen (10 %-ig) und über die Spalten bzw. Schrapperbahnen gießen.

Laufende Anwendung bei Schweinen:
50 ml Top Stall® Universal pro m³ Gülle (, die zum Ablassen im Kanal sein wird) 1:1 mit Wasser verdünnen und vor dem Einstallen in die Kanäle einbringen.
Alle 8 Wochen wiederholen!

Das Gebinde

  •  20 l für 200 m³